3 Tipps für die Entscheidung, ob eine Investition in Ihr Unternehmen die richtige ist | Fredy Piller

Fredy Piller hat eine Erfahrung von ungefähr Jahren als Serienunternehmer. Die Aufgaben von Fredy Piller reichen von der Beratung bei der Vermögensverwaltung bis hin zu Geschäftsstrategien.

Die Mehrheit von uns hat den Ausdruck gehört: "Es braucht Bargeld, um Bargeld einzubringen." Es ist regelmäßig wichtig, Ressourcen anzufordern, um mehr zu erreichen. Dies ist im Allgemeinen keine einfache Entscheidung. Die Frage, die sich zahlreiche Geschäftsleute stellen müssen, lautet jedoch: Können Sie wirklich davon ausgehen, dass Kunden einen Beitrag zu Ihnen leisten sollten, falls Sie nicht bereit sind, Ressourcen in sich selbst zu stecken?

An dem Punkt, an dem Sie in Betracht ziehen, Ressourcen für einen kompetenten Aufstieg einzusetzen, z. B. einen Mentor, Experten, Führer oder Online-Kurs, ist es von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass dies sowohl die Zeit als auch die finanzielle Verantwortung wert ist. Wenn es jedoch unwahrscheinlich ist, dass die Erkenntnisse weitergegeben werden, kann sich dieses Verfahren für einige Damen schnell in Angst verwandeln.

Machen Sie sich mit Ihren Zielen vertraut

Der erste Schritt besteht darin, Ihr größtes Ziel für Ihr Unternehmen aufzuzeichnen. Was müssen Sie wirklich erreichen? Ist es, in weniger Stunden sechsstellige Zahlen zu machen oder eine große Organisation zusammenzustellen, die Sie mit einer Gruppe von Vertretern führen werden? Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, werden Sie sicher sein, wenn Sie "glänzende Artikel" durchgehen - komplexe Websites, Pipes oder Marken, von denen die Geschäftswelt versucht, Sie zu überzeugen, sind von entscheidender Bedeutung. Wir geben uns normalerweise diesen Bitten hin, wenn wir uns nicht auf unser letztendliches Ziel konzentrieren. wenn wir stehen bleiben und nach bequemen Lösungen suchen. Die Entscheidung, was nur ein funkelndes Objekt oder eine wirklich weise Spekulation ist, beginnt mit der Frage: "Wird dieses Unternehmen mir helfen, mein Ziel schneller zu erreichen?"

Nur wenn es ein Ja ist, sollten Sie das Unternehmen wirklich in Betracht ziehen.

Erarbeiten Sie Ihre Grenzen

Als nächstes müssen Sie auswählen, ob das Unternehmen mit dem übereinstimmt, was Sie erreichen müssen und wie Sie dorthin gelangen müssen. Schreiben Sie auf, wozu Sie ständig nicht bereit sind, um Ihr großes Ziel in Ihrem Unternehmen zu erreichen. Bedeutet die Verantwortung des Unternehmens beispielsweise, dass Sie 50 Stunden pro Woche arbeiten müssen, wenn Sie nur 10 Stunden arbeiten müssen? Vorausgesetzt, dies ist wahr, ist es zu diesem Zeitpunkt höchstwahrscheinlich keine solide Übereinstimmung.

Es ist außerdem ein kluger Gedanke, Ihre Werte aufzuzeichnen. Lassen Sie sich nicht von Ihren Gefühlen oder Unfähigkeit, klar zu denken, behindern. Nehmen Sie sich so viel Zeit wie nötig, damit sich Ihre Angst nicht einmischt. Sie können sich vorstellen, dass Sie es vorziehen würden, keine Deals Calls zu tätigen. Dennoch sind Geschäfte ein wichtiger Bestandteil eines fruchtbaren Geschäfts. Alles in allem ist es in Wirklichkeit offensichtlich, dass Sie es vorziehen würden, nicht zu verkaufen und folglich anderen zu helfen, oder könnte es sein, dass Sie im Grunde keine Lust haben, sich wie ein guter alter Vertriebsmitarbeiter zu fühlen, der durch Schlagen kalt verkauft auf Eingängen? Wenn Sie irgendwie einen positiven Ausblick auf den Verkauf hätten, würde der Verkauf angepasst werden? Höchstwahrscheinlich ist es ein Ja.

Wenn Ihre Grenzen und Qualitäten mit dem Unternehmen übereinstimmen, sollten Sie grundsätzlich den letzten Fortschritt vorantreiben.

Machen Sie sich mit Ihren Zielen vertraut

Der erste Schritt besteht darin, Ihr größtes Ziel für Ihr Unternehmen aufzuzeichnen. Was müssen Sie wirklich erreichen? Ist es, in weniger Stunden sechsstellige Zahlen zu machen oder vielleicht eine große Organisation aufzubauen, die Sie mit vielen Arbeitern führen werden? Wenn Sie sich darüber im Klaren sind, werden Sie sicher sein, wenn Sie auf "funkelnde Artikel" stoßen - komplexe Websites, Pipes oder Branding, von denen die Geschäftswelt versucht, Sie zu überzeugen, ist von entscheidender Bedeutung. Wir kapitulieren im Allgemeinen vor diesen Bitten, wenn wir uns nicht auf unser letztendliches Ziel konzentrieren. wenn wir verweilen und nach praktischen Lösungen suchen. Die Entscheidung, was nur ein glänzendes Objekt oder ein wirklich weises Unterfangen ist, beginnt mit der Frage: "Wird diese Spekulation mir helfen, mein Ziel schneller zu erreichen?"

Nur wenn es ein Ja ist, sollten Sie die Spekulation wirklich in Betracht ziehen.