Mallorca-Reisetipps für Erstreisende

Die Insel Mallorca erfreut sich seit zahlreichen Jahren besonders bei deutschen Urlaubern großer Beliebtheit. Zu jeder Jahreszeit lohnt es sich, eine Reise nach Mallorca zu unternehmen. Die atemberaubende natürlich Schönheit lässt die Insel bei den Touristen punkten. Nicht umsonst ist die Insel der Balearen so hoch im Kurs. Nicht nur bei deutschen Touristen besticht Mallorca mit einer bezaubernden Vielfalt. Schneeweiße Strände und schöne Buchten mit rund 550 Kilometern Küste warten darauf, besucht zu werden. Das Nachtleben kann man in der Hauptstadt Palma genießen. Damit der Mallorca Urlaub günstig wird, sollte man sich im Vorfeld informieren. Ein Kurzurlaub lohnt sich ebenfalls, sofern man nur ein kleines Zeitfenster zur Verfügung hat. Da der Ballermann gerade bei jüngeren Reisenden sehr beliebt ist, bekommt man von vielen Reiseveranstaltern attraktive Angebote präsentiert. Ein Wochenende am Ballermann zu genießen, ist somit kein Problem mehr. Allerdings lohnt sich ein Besuch Mallorcas auch ohne den Ballermann. Die meisten Menschen denken sofort an Massentourismus, sobald sie an Mallorca Reisen denken. Dies ist allerdings nur ein Klischee. Denn die Insel bietet ganzjährig extrem spannende Aktivitäten. Auch außerhalb der Hauptsaison im Frühjahr und Sommer loht es sich, eine Reise Mallorca zu unternehmen. Im Winter ist das Klima sehr mild, sodass sich dieser Zeitraum für einen Aktivurlaub eignet.

Klima

Nicht umsonst stellt diese Insel ganzjährig ein attraktives Reiseziel dar. Der Winter ist kurz und mild. Lediglich in den Bergen ist mit ein wenig Schneefall zu rechnen. Im Sommer ist Mallorca ebenfalls eine Reise wert, da die Temperaturen selten die 40 Grad Marke überschreiten. Selbst deutsche Touristen können dieses Klima in den Sommermonaten gut aushalten. Diejenigen, die Blumen mögen, sollten unbedingt einen Mallorca Urlaub günstig im Januar buchen. Hier zeigt sich die Mandelblüte in ihrer vollen Pracht. Die Insel erstrahlt in einem ganz anderen, einzigartigen Aussehen. Für einen Wellnessurlaub eignet sich am besten der Monat Oktorber. Zu dieser Zeit sind die stärksten Regenfälle zu verzeichnen. So ist dieser Monat laut Statistik der niederschlagsreichste Monat. Im Oktober kann man einen Mallorca Urlaub günstig buchen. Dieser Monat ist der beste Monat für einen Wellnessurlaub. Die Herbst- und Wintermonate eignen sich ideal zum Wandern oder Radfahren auf der Insel. Mallorca bietet einen kleinen Sommer, während in Deutschland Winter ist. Die Temperaturen liegen um die 20 Grad. Hier kann man häufig die schönsten Tage des Jahres erleben. Für einen Badeurlaub am Strand eignen sich hingegen besser die Sommermonate. Denn das Wasser weist erst ab Mai Temperaturen von rund 20 Grad auf, bei welchen das Baden angenehm ist.

Ein Mix aus Tradition und Moderne

Mallorca ist das beste Beispiel für einen Mix aus Moderne und Tradition. Für diejenigen, die an ihren Urlaub andere Ansprüche haben, als nur ein Sonnenbad am Strand, eröffnen sich hier ganz neue Möglichkeiten. Mallorca zählt mittlerweile zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Die Einheimischen sind sehr darauf bedacht, ihre kulturellen Wurzeln zu pflegen. Während einer Reise Mallorca kann man alte Gutshäuser und Ländereien entdecken. Einheimische haben mit viel Liebe verlassene Bauernhöfe zu einer romantischen und edlen Unterkunft verwandelt. Bei einer Reise nach Mallorca sollte man unbedingt die traditionelle mallorquinische Küche kosten. Entlang der Küste hat die Insel zahlreiche kulturelle Güter zu bieten. Museen, Tropfsteinhöhlen oder Kastellen warten nur darauf, erkundet zu werden. Der Serra de Tramuntana stellt für Radfahrer und Wanderer ein wahres Highlight dar. Diese Gebirgskette ist wirklich atemberaubend. Die historische Eisenbahn Ferrocarril de Sóller sollte ebenfalls für eine Fahrt genutzt werden. So kann man von Palma nach Sóller fahren und die wunderschöne Landschaft bestaunen. Für Weinliebhaber lohnt sich ein Besuch des Weinguts La Granja. Wer dort eine Weinprobe bucht, erfährt ebenfalls viel über das Leben auf Mallorca und die Kultur. Des Weiteren lohnt es sich, die kleinen Buchten, namens Cala zu besuchen.

Sportliche Aktivitäten