Lebensgeschichte

Der muskulose Gro?vater von Patagonien: Mit 64 Jahren hat er gerade die argentinische Bodybuilding-Meisterschaft gewonnen

Darío Loncón lebt in Bariloche und ist einer der gro?ten Vertreter der Aktivitaten in Sudamerika. Er trainiert 3 Stunden am Tag und arbeitet nicht weniger als 9 andere als Maurer. Aber sie reserviert Zeit fur ihre Enkel und Kinder.

Um 6 Uhr, Regen oder Sonnenschein, Opa Darío Loncón (64) beginnt seinen Tag mit einem spartanischen Fruhstuck: etwas Kumpel und ein Glas Wasser gemischt mit einem Vitaminpraparat. Nach einer Weile wird er ins Fitnessstudio gehen, um sich einer harten Trainingseinheit zu unterziehen, der er mit einer seltsamen Form der Freude begegnen wird. Der Mensch ist die Verkorperung des amerikanischen Sprichworts "Kein Schmerz. Kein Gewinn “: Ohne Schmerzen gibt es keinen Sieg.

Wenn Sie sich mit Energie gut fuhlen, werden Sie im Rahmen einer umfassenderen Routine Folgendes tun: nicht weniger als 8 Wiederholungen auf der Bank mit einem Gewicht von 120 Kilo. An einem weniger inspirierten Tag wird seine stammige Brust 110 Kilo heben.

Es ist nur der Anfang. Mit 64 trainiert Loncon drei Stunden am Tag in einem Bariloche-Fitnessstudio, um seine bereits geformten Muskeln zu scharfen. Der Gro?vater ist eine literarische Lizenz verstanden und eine einfache muskulös Aussage der Realitat. Seine Menschlichkeit lehnt Kalender ab. Wir stellen jedoch fest, dass er zwei Kinder und zwei Enkelkinder hat.

Letzte Woche in dem Alter, in dem einige bereits wissen, dass sie bereit sind, sich in den Ruhestand zu begeben, LoncóAn einem Abend im Stadtteil Palermo in Buenos Aires wurde n der neue argentinische Champion fur Bodybuilding.

Es war mehr als ein Jahrzehnt her, seit der Barilochense sich von der Aktivitat fernhielt, bei der er im Alter von 50 Jahren wusste, wie man mit einem Korper mit hoherem Volumen glanzt. 2019 war das Jahr seiner Ruckkehr, als er Gro?vater wurde, obwohl er sowohl sportlich als auch beruflich aktiv war.

„Ein Liebesmitleid hat mich dazu gebracht, wieder ins Fitnessstudio zu gehen. Die Wahrheit ist, dass ich eine Beziehung zu einer Person hatte, die sehr eifersuchtig war und aus Liebe diesen Sport verlie?, ich ging nicht mehr ins Fitnessstudio! Als wir fertig waren, ging ich wieder zum Training, anstatt mich wie manche in das Getrank zu werfen “, erzahlt sie Clarín an einem Tisch in der Patagonien einkaufen wo sie mit ihren Kindern ein Geschaft hat.

Loncón lasst keinen Raum fur Wehklagen. Jeden Tag, au?er samstags, sie macht eineinhalb Stunden Gewichte am Morgen zwischen 8 und 9.30 Uhr und eineinhalb Stunden Aerobic am Nachmittag nach 15 . Den Rest seines Tages verbrachte er als Bauunternehmer in der Stadt, aber auch als geborener Unternehmer. Kein Gegenstand ist ihm fremd. Er beschaftigte sich mit Kleidung und seine neueste Idee ist es, einen Mascoter zu eroffneníein. Schnelle Reflexe, die viel Futter fur Katzen und Hunde kauften, bevor die Preise wieder stiegen.

Wenn er seinen Zeitplan fur diese Zeitung detailliert, hinterlasst er eindeutig den Eindruck, dass seine Bemuhungen, intensiv zu leben, niemals aufhoren.

„Mit 8 Jahren ging ich zur Arbeit, um meiner Mutter zu helfen. Wir waren 4 Bruder und ich war der alteste. Er hat Schuhe geputzt, er hat alles getan. Mit 14 Jahren wurde ich Maurerassistent. Mit 23 hatte ich 20 Leute in meiner Obhut. Dort habe ich mein erstes Taxi gekauft. Ich muss 8 sein, jetzt habe ich 3, aber heute sind die Loncones gleichbedeutend mit Taxis “, fasst er zusammen.

Loncón erklart, dass Sport und Arbeit fur ihn Spiegel sind, die sich gegenseitig betrachten. „Sie sind ein Spiegelbild, man muss sich um eines der beiden Dinge bemuhen und wenn sie gut gemacht sind, fuhlt man sich anders. Sport offnet den Geist. Wenn du bei 1 aufgestanden bist, lasst dich dein Kopf nicht nachdenken, "er betont. „Bodybuilding ist eine Erganzung zu meiner Arbeit. Ich war schon immer Maurer und es ist eine Aktivitat, die viel von Ihrem Korper erfordert. Sie konnen Stunden und Stunden und Stunden damit verbringen, kniende Klebefliesen zu knien. Wenn Sie in guter Verfassung sind, konnen Sie es besser ertragen “, sagt er.

Wahrend des Trainings fur die argentinische Meisterschaft, die er gerade gewonnen hatte, baute er ein Hostel und 8 Wohnungen. Seine Routine war in drei Stunden Fitnessstudio und nicht weniger als 9 Stunden schwere Arbeit unterteilt. Kurzlich baten sie ihn, eine Konditorei mit zwei Badezimmern zu bauen. Das ist es.

"Die obige Belohnung, die meinen Enkel gelehrt hat. Mir fehlt es nicht an Arbeit, ich versuche, meinen Kindern nahe zu sein, denn wenn du sie mit dir gro?ziehst und auf sie aufpasst, wachst die Liebe “, uberlegt er.

Fur Loncón, diese 120 Kilo, die er jeden Tag hebt, sind eine seltene Metapher fur seine eigene harte Existenz. Eine anstrengende, bergauf fuhrende Stra?e, die er nie verlassen hat.

Seine Anfange im Bodybuilding begannen erst im Alter von 44 Jahren. Nur 6 Jahre spater gewann er Turniere in einer aufgezeichneten Aktivitat der Anstrengung und Erheiterung, von der ein Gro?teil verboten war. „Ich habe Sport immer gemocht. Als ich ein Junge war, den ich geboxt habe, hatte ich 7 Kampfe und ich habe 6 gewonnen. Im siebten habe ich mir die Hand gebrochen und mich zuruckgezogen “, erinnert er sich. „Das Geheimnis ist, auf sich selbst aufzupassen, hart zu arbeiten, aber keine Chemikalien zu verwenden, die spater Ihren Tribut fordern und Sie schlecht machen. Ich nehme mit 64 an Wettkampfen teil, aber es gibt Leute, die nicht ankommen. Sie bleiben fruher, weil sie diese Dinge missbraucht haben “, sagt er.

2005 war er uber 50 Jahre Zweiter in der Kategorie der sudamerikanischen Bodybuilding-Meisterschaft in Curitiba, Brasilien. Im selben Jahr gewann er die argentinische Meisterschaft in Mendoza in derselben Kategorie. 2006 war er auch in uber 50 Jahren der Gewinner der Nationalmeisterschaft. Zwischen dem 6. und 7. September hofft er, die Spitze Sudamerikas zu erreichen, die in Buenos Aires stattfinden soll. "Es gibt gro?e Leute, aber ich habe eine gute Linie und definierte Muskeln. Manchmal kann ein kleiner Muskel dazu fuhren, dass Sie den Wettbewerb gewinnen." er sagt.

Ihre Kinder sind ihre Assistenten am Ring. Javier Loncón (42), professioneller Trainer, begleitet ihn und entwirft seine Routinen, wahrend seine Tochter Cristina Loncón (34) kummert sich um seine Ernahrung. "Sie kummern sich um mich und folgen mir und unterstutzen mich bei dem, was ich tue." er Details.

Obwohl er jetzt Single ist, gibt er an, dass er in einer Beziehung zu einer 10 Jahre jungeren Person steht. "Er geht auch ins Fitnessstudio, er sieht 30 aus," er sagt.

Er hat keine falsche Bescheidenheit in Bezug auf seine Figur. "Am Strand, im Fitnessstudio selbst schauen sie dich an, Frauen schauen immer, sie mogen es, wenn der Mann gut aussieht," Sie sagt.

Loncón stellt sicher, dass ein guter Korper die Folge einer Kombination von Disziplinen ist. "40% Fitnessstudio, 60% Essen"Satz.

Er sagt, sein Wissen kommt von personlichen Gesprachen mit anderen gro?artigen Bodybuildern und Sportexperten. Und aus den Zeitschriften. Er hat Instagram noch nicht betreten, wo er seine ersten Schritte unternimmt. Da geht es.

Im digitalen Universum gibt es mehr als 60 Personen, die wie Loncon die Neugier der Welt und Langlebigkeitsspezialisten auf sich ziehen. Unter anderem die Gro?eltern Jeffry Life, Andreas Cahling und Josefina Monasterio, alle uber 64 Jahre alt und mit beneidenswerten Physikern, zeichnen sich durch eine Generation aus, die sich weigert, alt zu werden.

Fur Loncón, 60 ist die neue 40, sagt er. "Ich stelle mir vor, ich verbessere mich, es ist wie ruckwarts zu gehen, ich werde weiter an den Muskeln arbeiten und mit 70 kann ich besser sein," sagt er und lachelt wissend.

Ihre nachste Herausforderung nach dem Sudamerikaner in der Hauptstadt? "Die Vorbereitungen fur die Strandsaison gehen weiter," er sagt. Alles deutet darauf hin, dass es kein Witz ist.