Evgeniy Duyunov erzählte über die Nacharbeitung einzelner Anlageteile für die Wickelmaschine und des Wickelverfahrens.

Mai 01, 2018

Evgeniy Duyunov erzählte über die Nacharbeitung einzelner Anlageteile für die Wickelmaschine und des Wickelverfahrens. Die Grundlage der Aufwickelausrüstung, die Sie in vorhergehenden Video-Berichten schon sehen konnten, wurde mit einem 3D-Drucker gedruckt. Das hatte leider keine genügende Konstruktionsfestigkeit, sowie deren Fixierung garantiert und musste daher nachgearbeitet werden. Die neue Aufwickelschablone wurde mithilfe der Dreh-Fräsmaschine erzeugt.
Evgeniy teilte mit, dass es geplant ist, technische Voraussetzungen für gleichzeitiges Aufwickeln einiger Einheiten zu schaffen. Dieses Verfahren steigert die Produktivität bei der Erzeugung der Probemuster von den Radmotoren.
Am Beispiel des Motors für den Motorroller zeigte Evgeniy, welche Vorteile die Verwendung von der spezialisierten Aufwickelausrüstung im Vergleich zur Handwickelei bietet.
Dmitriy Alexandrowitsch befasst sich mit der Funktionskontrolle und Regelung der Dreh-Fräsmaschine. Diese Einrichtung hilft Mängel in den Motorteilen selbstständig beseitigen, was Zeit spart und hohe Qualität des Endproduktes besorgt.
Inzwischen werden auf der Probestrecke Renovierungsarbeiten fortgesetzt. Die Arbeiter bauen die Beleuchtungsgeräte zusammen.
Das ganze Duyunov-Team arbeitet im Einklang und ist fachgerecht. Jeder Spezialist ist für seinen Bereich zuständig, deshalb werden alle Aufgaben qualitäts- und fristgerecht ausgeführt.


https://duyunovmotoren.de/