Evgeniy Duyunov erzahlte von der neuen Lieferung der Einrichtung, die ins Labor einging.

April 17, 2018

Am 16. April ging die Dreh-Fräs-Maschine ein, deren Benutzung den Arbeitsvorgang wesentlich vereinfacht sowie die Selbstkosten der Arbeiten reduziert unddie Qualität der Ausführung von verschiedenen Teilen und Baugruppen der Radmotoren und der Ausstattung kontrollieren und von den Bauauftragnehmern nicht abhängen lässt.
Da ging ein automatischer Dreiphasen-Spannungsregler für 380 V mit der Kraftleistung von 9 kW ein.
Der Regler ist für die Speisung der Laboreinrichtung erforderlich.
Es wurde der erste Positioniertisch erhalten, der als Teil der Dreh-Fräs-Maschine verwendet wird.
Der zweite Tisch wird zum Aufbau von drehenden elektrischen Maschinen für den Stand zur Versorgung von höherer Qualität der Testarbeiten benutzt.
Zum Abschluss stellte Evgeniy neue schwungradlose Schraubstöcke vor. Diese Anlage dient zur Befestigung der Radmotorachse beim Aufstellen auf den Prüfstand sowie schafft Voraussetzungen, um die optimalen Leistungen zu erhalten.


https://duyunovmotoren.de/