W
@wpc-holzfliesen
0 Followers
7 posts

Top 5 Ideen, wie Sie WPC-Terrassendielen wie ein Profi einsetzen können

Wood Plastic Composite (WPC) ist ein Verbundwerkstoff, der aus Abfallholzfasern und Thermoplasten besteht. Das Holz und die Thermoplaste werden in der Regel oberhalb der Schmelztemperatur der thermoplastischen Polymere zusammengefügt und dann zu verschiedenen WPC-Produkten weiterverarbeitet.

Alles, was Sie über preiswerte WPC-Terrassenbretter wissen müssen

WPC-Terrassendielen sind ein alternatives Terrassenprodukt aus Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffen, eine einzigartige Zusammensetzung, die Holz nachbildet, ohne die Pflege traditioneller Holzterrassendielen. Diese Form von Terrassendielen wird häufig von Bauunternehmern, Landschaftsgärtnern und Wartungsunternehmen verwendet und ist ideal für den gewerblichen und privaten Gebrauch sowie für Schulen und andere öffentliche Räume.

5 Häufigste Anwendungen von WPC-Terrassenbrettern

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Holz aus Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffen verwenden können, um Ihren spezifischen Projekt- und Ökobaubedürfnissen gerecht zu werden. Hier sind fünf verschiedene Möglichkeiten, über die Sie noch nicht einmal nachgedacht haben!

Alles, was Sie über die WPC-Terrassenbretter wissen müssen

INOUT bietet die hochwertigsten Produkte aus Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffen (WPC) - Verkleidungen, Terrassen- und Zaunbretter. Produkte für diejenigen, die die Haltbarkeit, Umweltfreundlichkeit und Zweckmäßigkeit schätzen.

WPC-Terrassenbelag-Ideen für beste Ergebnisse

WPC-Terrassendielen sind eine Mischung aus robusten Kunststoff- oder Polymerzusammensetzungen aus Holz, die als Holz und Spezialitäten bezeichnet werden. Diese Spitzen sind sehr einfach zu verlegen und erfordern keine Korrektur oder Imprägnierung. Die Tipps von CMP sind eine beliebte Wahl für Balkon und Terrasse am Boden, da sie umweltfreundlich sind, ein schönes Aussehen von Holz haben und perfekt für die Verwendung mit nackten Füßen geeignet sind. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie kleine Kinder haben. Heute stellen wir Ihnen Informationen über die Vor- und Nachteile von WPC-Bodenbelägen und einige Tipps für die Verlegung auf dem Balkon zur Verfügung.

5 Wichtigste Anwendungen der WPC-Prüfungskammern

Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff (WPC) ist eine der stärksten und hochwertigsten Bodenbelagsoptionen. Es ist ein äußerst haltbares und langlebiges Material, das in der Bauindustrie verwendet wird. WPC ist die Verschmelzung von Thermoplasten und Holzfasern. Anorganische Füllstoffe und Kunststoffverbundwerkstoffe werden auch zur Herstellung von WPC-Platten verwendet. Diese WPC-Platten werden für Bodenbeläge, Zäune, Terrassen, Neugestaltung, Geländer, Türen, Fenster, Außen- oder Innenverkleidungen verwendet.

Wie können Sie die Aussichten Ihrer Terrasse mit günstigen WPC-Boards verändern?

Unsere Holz-Kunststoff-Verbundmaterialzusammensetzung, ausgedrückt in Prozent, besteht zu 50 Prozent aus Holzfasern (Mehl) und zu 50 Prozent aus Kunststoff (PVC) mit verschiedenen Additiven (Gleitmittel, Fungizide, Antioxidantien, UV-Filter, Stabilisatoren). Eine solche Zusammensetzung führt zu einer erhöhten Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, mechanische Beschädigung, Schimmel, Feuer.